Die Verkaufsvorbereitungen:

Bevor die erste Besichtigung stattfindet, ist es wichtig, Haus und Grundstück in einen verkaufsbereiten Zustand zu vesetzen. Die Fenster sollten geputzt sein, überflüssige Möbel und Gegenstände entfernt werden, die Beleuchtung muß stimmen. Die Zimmer sollten sauber sein und ohne Essens- oder Zigarettengerüche. Der Rasen sollte geschnitten sein und die Sträucher gestutzt. Kleinreparaturen sollten durchgeführt werden, aber bitte keine Verkaufslackierungen. Darüber hinaus sollten alle relevanten Unterlagen – vom Grundriß, über Abrechnungen bis zum Energieausweis u.v.m. - vorliegen.

zurück zurück